Weinmesse in Frankens Saalestück

Weinmesse im Franken Saalextück

Spitzenweine  genießen.

Weinmesse Jochen Vogler

Was mit einem mutigen Gedankenspiel begann, gehört mittlerweile zum festen Termin im Veranstaltungskalender von Frankens ältester Weinstadt: Die Weinmesse, die jährlich Ende Januar in der Wandelbar im Hotel Deutsches Haus in Hammelburg stattfindet.

Weinliebhaber sowie auch Fachbesucher aus Hotellerie, Gastronomie und Handel können ein umfangreiches Angebot an Frankenweinen aus dem Fränkischen Saaletal verkosten und mit den ausstellenden Winzern „fachsimpeln“.

12 Weinbaubetriebe präsentieren sich und Ihre Produkte. Hammelburg als älteste Weinstadt Frankens wird dabei durch „Müller! Das Weingut und Weinhotel“, „Bioland Weinbau Plewe“, „Weingut Ruppert“, „Privatweingut Schloss Saaleck“ und den „Winzerkeller Hammelburg“ vertreten. Aus dem Weindorf Ramsthal stammen die Betriebe „Weingut Baldauf“, „Weinbau Keller“ und das „Weingut Neder“. „Weingut Schäfer“ aus Untererthal und  „Weingut Hümmler“ aus Elfershausen komplettieren die Runde der Saaletal-Winzer. Erstmals als Aussteller mit dabei sind „Weinbau Six“ aus dem Weindorf Wirmsthal und das „WEINWERK“ aus Wittershausen.

Die MineralBrunnen RhönSprudel, unterstützen die Weinmesse und stellen das Wasser zur Verfügung.

WeinMesseHammelburg