Wandern

Panoramaweg "Wein und Stein" ab Euerdorf

Eine einzigartige Flora und Fauna!

Weinberg Wanderung Frankens Saalestück (2)Einzigartige Flora und Fauna erwartet den Wanderer auf dem Panorama-Wanderweg "Wein und Stein". Auf einer Länge von zwölf Kilometer führt dieser vom Museum "Terra Triassica" in Euerdorf vorbei an den geologischen Aufschlüssen am Haarberg über die Wirmsthaler Weinhänge mit traumhafter Aussicht bis zu den romantischen Wichtelhöhlen und letztendlich nach Bad Kissingen zum Heiligenhof. Zur Rückkehr nach Euerdorf können Sie den Saaletalbus, sowie das Unterfranken-Shuttle nutzen (s. weiter unten) oder aber Sie entscheiden sich für eine weitere Wanderung: Der erdgeschichtliche Weg "Weg durch die Zeit" führt ab Bad Kissingen/Heiligenhof auf 7,5km zurück nach Euerdorf.


Streckenbeschreibung Panoramaweg Wein und Stein:

Strecke: 12 km
Wegsymbol: Ceratit mit Traube
Wegbeschaffenheit: Wegstrecke mit einigen Steigungen, meist geschotterte Wald- und Wiesenwege.
Der Abstecher zu den Aufschlüssen (ehemalige Steinbrüche) ist sehr steil. Eine flachere, längere Alternativstrecke ist möglich.
Start: Museum Terra Triassica, Euerdorf
Ziel: Bildungsstätte Heiligenhof in Bad Kissingen.

Wenn Sie, dem Wegsymbol folgend, den Wiesenweg am Ortsrand von Euerdorf hochgewandert sind bietet sich die Möglichkeit, nach links abzubiegen und die beiden Aufschlüsse am Haarberg zu besuchen. Hier sieht man den Übergang vom Buntsandstein zum Muschelkalk, der entstand, als in der Zeit der Trias aus Landfläche Meeresboden wurde. Nach diesem Abstecher wandern Sie dann auf dem reizvollen Panoramaweg in Richtung Wirmsthal. Tafeln am Wegesrand informieren über das Naturschutzgebiet Haarberg und die dort wachsenden Orchideen. Nehmen Sie sich an den Bilderrahmen einen „Augenblick“ und genießen Sie die Aussicht auf die fränkische Landschaft. An den Weinhängen vor Wirmsthal finden Sie Informationen zur Weinlage Wirmsthaler Scheinberg und zum Weinort Wirmsthal. Nach Wirmsthal wandern Sie oberhalb der Weinberge am Wittelsbacher Turm vorbei, hinunter zur Bahnstrecke, der Sie einige Zeit folgen. Über ein kleines Brücklein gelangen Sie zu den Resten der Eiringsburg die erstmals 822 Erwähnung fand. Der Weg führt dann über Saale und Golfplatz, überquert die Bundesstraße und steigt auf der anderen Bergseite zur Schutzhütte an. Dort biegen Sie rechts ab und wandern an den romantischen Wichtelhöhlen vorbei zum Zielpunkt Heiligenhof.

Ab Anfang Mai bis Ende Oktober verkehrt der Saaletalbus an den Wochenenden und Kurgäste können den Bus kostenfrei für die Fahrten ab/nach Bad Kissingen nutzen um die Umgebung zu erkunden. Ebenso bestehen Anschlussmöglichkeiten mit dem Unterfrankenshuttle. Weitere Informationen erhalten Sie
unter http://www.saaletalbus.deexterner Link und http://www.unterfrankenshuttle.deexterner Link.

 

Weitere Wandertour:

Rundweg Saaletal 5 (Ausgangspunkt Euerdorf)

Länge ca. 12,4 km, Zeitdauer: 4 Std., Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, Aufstiegshöhenmeter: 250,  Höhenlage: 190 – 400 m ü NN

Reizvoller Rundweg, überwiegend auf schattigen Waldwegen des Scheinbergs oder auch auf angenehm begehbaren Wanderwegen rund um den Haarberg und entlang der Wirmsthaler Weinberge. Rast- und Einkehrmöglichkeiten sind geboten an der traditionellen Ausflugsgaststätte „Wittelsbacher Turm“ (mit Möglichkeit der Turmbesteigung) oder in den Gasthäusern, Cafés oder Heckenwirtschaft in Wirmsthal und Euerdorf. Von dem Höhenweg aus genießen Sie einen herrlichen Ausblick ins Saaletal und auf die idyllisch gelegenen Orte der Umgebung.