Wandern

Wandertour zur Trimburg ab Trimberg und Wandertouren um Elfershausen

Fernssichten in das Fränkische Saaletal und Geschichten von ereignisreichen Zeiten.
 


Seit Jahrhunderten thront die Trimburg über dem Tal der Fränkischen Saale. Der Ausgangsort der Wandertour ist der Ort Trimberg und vorbei an der Kreuzkapelle von Machtilshausen aus dem 18. Jahrhundert gelangen Wanderer auf Weinbergswegen zur Burgruine Trimburg.

An jedem Sonntag von Mai bis Oktober ist die Trimburg für eine Einkehr geöffnet. Wanderwege mit herrlichen Aussichten sowie ein Abzweig von den ausgeschilderten Radwegen führen ebenso zur Trimburg wie eine Anfahrt mit dem PKW.

Führungen auf der Trimburg:
Führungen sind nach Terminabsprache möglich.
Hierzu kontaktieren Sie:
Markt Elfershausen
Marktstr. 17
97725 Elfershausen
Tel. 09704-9110-0
Homepage: www.elfershausen.deexterner Link

Weitere Informationen zu den Burgen im Fränkischen Saaletal erhalten Sie auf der Website des Burgenverbund Fränkisches Saaletal e.V.
unter www.burgenverbund.deexterner Link.

Weitere Wandertouren:

Rundweg Elfershausen 1 (Ausgangspunkt Elfershausen)

Länge ca. 6,6 km, Zeitdauer: 2 Std., Schwierigkeitsgrad: leicht, Aufstiegshöhenmeter: 120, Höhenlage: 180 – 310 m ü NN

Der Weg verlässt Elfershausen in nördlicher Richtung. Parallel zum Deistelbach laufen wir auf einem Schotterweg am Wildgehege, den alten Eichen und den Fischweihern vorbei bis zu einer Weggabelung. Hier geht es rechts bergauf in den Wald. Nach Verlassen des Waldes führt der Weg noch ca. 600 m am Waldrand entlang. Auf Höhe des Holzplatzes biegt man nach links auf einen asphaltierten Weg, der uns zurück nach Elfershausen führt. Die heimische Gastronomie lädt nochzum Verweilen ein.

RW1 RundwanderwegRW1 Rundwanderweg, 797 KB

Rundweg Elfershausen 2 (Ausgangspunkt Elfershausen)

Länge ca. 3,4 km, Zeitdauer: 1 Std., Schwierigkeitsgrad: leicht, Aufstiegshöhenmeter: 50, Höhenlage: 180 – 240 m ü NN

Der Weg verlässt Elfershausen in nördlicher Richtung. Parallel zum Deistelbach laufen wir auf einem Schotterweg am Wildgehege und den alten Eichen vorbei bis zu den Fischweihern. Von hier aus rechts über Serpentinen hoch zur Kapelle. Danach geht es rechts über einen Feldweg vorbei an den Obstbäumen und entlang des asphaltierten Hünenweges und anderer Ortsstraßen wieder zurück zum Ausgangspunkt. Die heimische Gastronomie lädt noch zum Verweilen ein.

RW2 RundwanderwegRW2 Rundwanderweg, 421 KB

Rundweg Elfershausen 3 (Ausgangspunkt Schwedenschanze)

Länge ca. 4,1 km, Zeitdauer: 1,5 Std., Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, Aufstiegshöhenmeter: 140,  Höhenlage: 240 – 350 m ü NN

Vom Parkplatz aus dem Feldweg unterhalb der Felswand folgen. Unterwegs mit schönem Blick auf das Saaletal. An der Wegegabelung nach rechts den Berg hinauf. Anschließend auf dem Höhenrücken durch den Hochwald zur Wetterschutzhütte. Dem Wegeverlauf folgend am alten Sportplatz vorbei und dann bergab über den Wald- bzw. Feldweg zum Ausgangspunkt zurück.

Rundweg Elfershausen 4 (Ausgangspunkt Schwedenschanze)

Länge ca. 5,2 km, Zeitdauer: 2 Std., Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, Aufstiegshöhenmeter: 170,  Höhenlage: 240 – 340 m ü NN

Vom Parkplatz aus gehen wir Richtung Kreisstraße. Kurz vor der Kreisstraße biegt der Weg nach links ab. Entlang der Felder laufen wir bis zum Hochwald. Am Ende des Hochwaldes wandern wir am Waldrand nach links bergauf bis zur Schotterstraße. Diese Straße führt uns Richtung Feuerthal. Ca. 400 m vor Feuerthal laufen wir nach links den Berg hoch über den Höhenrücken zurück zum Ausgangspunkt.

Rundweg Elfershausen 5 (Ausgangspunkt Engenthal)

Länge ca. 5,4 km, Zeitdauer: 2 Std., Schwierigkeitsgrad: leicht, Aufstiegshöhenmeter: 140, Höhenlage: 240 – 360 m ü NN

Man verlässt den Ortsteil Engenthal in östlicher Richtung und geht durch das Tal am Holzplatz vorbei zum Sulzthaler Sportplatz. Dort angekommen führt der Weg scharf links entlang des Bergkammes Richtung Trimburg. In den Monaten Mai – Oktober kann man an Sonn- und Feiertagen eine Rast auf der Trimburg einlegen. Folgt man dem Weinbergsweg bergab gelangt man wieder nach Engenthal zurück. Unterwegs laden mehrere Ruhebänke zum Verweilen ein.

RW5 RundwanderwegRW5 Rundwanderweg, 986 KB

Rundweg Elfershausen 6 (Ausgangspunkt Engenthal)

Länge ca. 2,7 km, Zeitdauer: 1 Std., Schwierigkeitsgrad: leicht, Aufstiegshöhenmeter: 90, Höhenlage: 250 – 340 m ü NN

Der Weg verlässt das Dorf in östlicher Richtung und folgt dem asphaltierten Weg bergauf bis zur Maschinenhalle. Hier findet man einen kleinen Rastplatz. Von hieraus folgt man dem  Schotterweg nach links in den Wald hinein. Der Braunsbergweg  führt im Wald um den Berg herum und mündet wieder auf einen Schotterweg. Hier nach links abbiegen, am Holzplatz vorbei, zurück zum Ausgangspunkt. Das heimische Gasthaus lädt noch zum Verweilen ein.

RW6 RundwanderwegRW6 Rundwanderweg, 474 KB