Bauernladen Sturmiushof - Frankens Saalestück

Frankens Saalestück

Bauernladen Sturmiushof

Bauernladen Sturmiushof

Dort wo die Rhön auf die Saale trifft bewirtschaften wir unseren Sturmiushof. Hier züchteten wir bis vor 10 Jahre das gelbe Frankenvieh (Gelbvieh), betrieben Ackerbau, einen Bauernladen und natürlich unsere Brennerei.

Schon als 16 Jähriger habe ich meine Passion zum Destillieren entdeckt. In den Wintermonaten schlug mein Vater Adolf Zeitz im Gemeindewald Holz ein und konnte sich schon damals darauf verlassen, dass ich die Arbeit in der Brennerei zu seiner Zufriedenheit machen würde. Schon damals war es für mich ein Traum einmal Whisky zu brennen.

Diesen Traum erfüllte ich mir nachdem ich den elterlichen Bauernhof übernommen hatte. Unsere ersten Whiskys nannten wir noch „Walter`s Goldkörnchen“. Diese wurden damals noch in der alten Destille 2x gebrannt und in 40 l Fässer aus Spessarteiche gereift.

Heute produzieren wir in unserer neuen Show-Edelbrennerei Whisky aus Gerstenrauchmalz, Weizen, Dinkel, Roggen und Maiskörner. Für die mind. 3-jährige Reifung werden Fässer mit einer „Vorgeschichte“ verwendet. Diese Eichenholzfässer waren vorher mit Dessertweine, Rot- und Weißweine, Cognac, Rum, Marsala oder mit Bourbon – Whisky belegt. Ihre speziellen Aromen lagerten sich in das Holz ein und geben sie an die nachfolgende Belegung mit Destillaten wieder ab.  Das ist der Grund für unsere sehr ausdruckstarken, fruchtig, aromatische Whiskys.

Gerne dürfen uns Gäste beim Destillieren, zum Whisky-Tasting oder für eine Whiskytour besuchen und dabei erfahren wie das „Wasser des Lebens“ hergestellt wird. Dabei können sie eintauchen in die komplexe Vielfalt der Whiskyaromen und diese genießen.