Weinbau trifft Kulinarik

Mai: 2014er Hammelburger Burg Rotling Qualitätswein trifft Saltimbocca von der Maishähnchenbrust

Wein des Monats Mai: 2014er Hammelburger Burg, Rotling Qualitätswein halbtrocken, Weingut Müller, Hammelburg

Passend zu den frühlingshaften Tagen und zu diesem mediterranen Gericht präsentieren wir einen leichten feinfruchtigen Rotling, der uns perfekt in den Sommer begleitet. Aromen von reifen Walderdbeeren und Kirschen erfreuen in der Nase. Am Gaumen zeigt sich der Wein äußerst feinfruchtig mit einer interessanten Auftaktsüße und einem harmonischen Körper. Die gekonnte Vermählung von Dornfelder und Kerner ergibt eine elegante feste Struktur, die von einer feinen Säure getragen wird. Diese Frische geht mit der Restsüße eine spannende Balance ein. Der Wein wirkt belebend und nachhaltig im Abgang. Die leichten Würznoten, die der Kerner mitbringt, harmonieren perfekt mit den Salbeiaromen. Der Wein ergänzt das Gericht auf spannende Art und Weise und punktet mit seiner Frische und Fruchtigkeit.

Weingut-Müller-Weinberg

Rezepttipp des Monats Mai: Saltimbocca von der Maishähnchenbrust auf karamellisiertem Spitzkohl mit Kartoffelgratin

Kartoffelgratin

Zutaten: 1 kg Kartoffeln , 400 g Sahne, 200 g geriebener Emmentaler, 1 Knoblauchzehe, Weiche Butter, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Kartoffeln roh schälen und in Scheiben schneiden (Maschine oder Hobel). Auflaufform mit Knoblauch ausreiben und anschließend mit Butter einfetten und salzen. Die Sahne mit Salz und Pfeffer würzen. Die geschnittenen Kartoffeln in die gefettete Form geben. Die Sahne mit Gewürzen aufkochen und über die Kartoffelscheiben geben. Die Kartoffeln müssen leicht bedeckt sein, dann mit Käse bestreuen. Alles bei 165 °C ca. 45 Min. backen.

Saltimbocca Maishähnchen

Zutaten: Maishähnchenbrust mit Knochen, Parmaschinken (vergleichsweise auch anderer roher Schinken), Salbeiblätter, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Maishähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen. Schinken mit Salbeiblättern ausbreiten, die Maishähnchenbrust mit der Hautseite auf den Schinken legen und einwickeln. Von beiden Seiten anbraten und bei 180°C im Ofen ca. 13 Minuten garen.

Karamellisierter Spitzkohl

Zutaten: 1 Spitzkohl, 2 EL Zucker, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Den Spitzkohl vierteln, Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Die Pfanne heiß werden lassen, Öl hinzugeben und den Spitzkohl in heißem Öl anbraten. Sofort den Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Wenn der Spitzkohl weich ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Müller! Das Weingut und Weinhotel
Thomas und Florian Müller
Am Marktplatz 12 • 97762 Hammelburg
Tel. 09732-78770
weingut@frankenwein-mueller.de, www.weingut-weinhotel-mueller.deexterner Link