Weinbau trifft Kulinarik

August: 2014 Wirmsthaler Scheinberg Silvaner Qualitätswein trocken trifft gebratenen Mandel-Fetakäse

Wein des Monats August: 2014 Wirmsthaler Scheinberg, Silvaner IMG_1656_fQualitätswein, trocken, Weinbau Six, Wirmsthal

Der hellgelb funkelnde Silvaner von Oliver Six aus dem Wirmsthaler Scheinberg erfreut in der Nase mit Aromen von Nashi-Birne und reifer Quitte. Diese fruchtigen Akzente sind auch am Gaumen schmeckbar und vereinen sich mit der gut eingebundenen dezenten Säure sowie den mineralischen Komponenten zu einem äußerst harmonischen Geschmackserlebnis. Der Wein wurde im Edelstahl ausgebaut und zu einem Drittel spontanvergoren. Der Silvaner ist mit seinem moderaten Alkohol und seinem langen Finish ein idealer Begleiter sommerlicher Speisen mit hellem Fleisch oder natürlich auch unserem vegetarischen Gericht aus der Ruine Aura. Die Weine von Oliver Six aus Wirmsthal haben sich inzwischen zu einer festen Größe in Frankens Saalestück etabliert und zeigen auf großartige Weise, zu welchen Qualitäten die Region in der Lage ist. Zum Engagement gehört auch die Mitgliedschaft in der neu gegründeten fränkischen Jungwinzergruppe „Ethos“, die sich für Nachhaltigkeit in Weinbau, Kellerwirtschaft und Vertrieb einsetzt.

Weinbau Six
Friedhofstraße 1a, 97717 Wirmsthal
Telefon 09704/6317 • Mobil: 0178/2334794
info@six-wein.de

Rezepttipp des Monats August: Gebratener Mandel-Fetakäse an mediterranem Gemüse mit Rosmarin-Kartoffeln und Sour Cream-Dip, Wein-Café-Restaurant „Ruine Aura“, Aura a.d. Saale

ZutatenRuine Aura Rezept für 2 Portionen:

  • 100 g gehobelte Mandeln (selbst angeröstet)
  • 200 g Fetakäse (Am leckersten ist Schafsmilch)
  • 3 Zweige Rosmarin und Thymian
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 5 gekochte Kartoffeln mit Schale (der Länge nach in 6 Teile geschnitten)
  • 1 rote und gelbe Paprika
  • Rote Zwiebel
  • 1 kleine Zucchini, Knolle Fenchel und Aubergine, 4 frische Champignons, 8 Cocktailtomaten
  • 200 g Schmand
  • Olivenöl, weißer Balsamico
  • Zucker, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • Mehl und Eier zum Panieren

 

Zubereitung:

  • Gemüse und Knoblauch waschen und schneiden.
  • Champignons und Knoblauch in Scheiben schneiden.
  • Rosmarin- und Thymianzweige von ihren Stielen befreien und Blätter fein hacken.
  • Gemüse in einer Schüssel mit einem Teil der gehackten Kräuter, den Champignons, den Cocktailtomaten und dem Knoblauch, Meersalz, Pfeffer, Zucker und Balsamico Bianco abschmecken, gut durchmischen und Wasser ziehen lassen.
  • Das Gemüsewasser später durch ein Sieb abschütten und auffangen.
  • Fetakäse in zwei gleich große Teile schneiden und mit dem Rest der gehackten Kräuter sowie Meersalz und Pfeffer würzen.
  • Den gewürzten Käse mit Mehl bestäuben, in Ei und Mandelblättchen wälzen.
  • Die Kartoffelstücke in einer Pfanne mit etwas Olivenöl, dem Knoblauch und Rosmarin anbraten. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.
  • Den Schmand in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Essig glatt rühren.
  • Das marinierte Gemüse mit Olivenöl in einer Pfanne dünnsten, mit dem aufgefangenen Sud aufgießen.
  • Den panierten Käse mit etwas Öl in einer Pfanne goldbraun anbraten bis der Käse weich ist.
  • Käse auf dem Gemüse an den Kartoffeln garniert mit grünen Kräutern servieren.

Chefkoch Sebastian Rochus wünscht guten Appetit!

Wein-Café-Restaurant „Ruine Aura“
An der Burg 181, 97717 Aura a.d. Saale
Telefon: 09704/601262
info@ruine-aura.de, www.ruine-aura.deexterner Link

Wussten Sie schon?! Natürlich können Sie den leckeren Silvaner von Weinbau Six zu diesem sommerlichen Gericht im Wein-Café-Restaurant "Ruine Aura" genießen. Zusätzlich haben Sie aber auch die Möglichkeit, dort jeweils den aktuellen Wein des Monats zu verkosten. Zum Wohl!