Aura a.d. Saale - Frankens Saalestück

Frankens Saalestück

Aura a.d. Saale

Aura an der Saale

Aura ist vor allem auch eine der schönsten und liebenswertesten Orte, mit langer Tradition, lebendigem Gemeinschaftsleben, vielfältigen Angeboten im öffentlichen Bereich und vitalen und aktiven Vereinen. Und das Ganze noch in der wundervollen Umgebung des romantischen Saaletals - ja, Aura ist wirklich ein Kleinod.

Das Wahrzeichen von Aura ist die ehemalige Klosterkirche St. Laurentius, der Kreuzweg mit seinen Stationen, die Klostermauerreste und die Kirchenruine aus dem 16. Jahrhundert, die sich weithin sichtbar über dem Ort erhebt. Mit ihren Kunstdenkmälern ist die Gemeinde weit über die Landkreisgrenzen bekannt.

Eine Besonderheit ist das Freischwimmbad - das einzige Naturschwimmbad im Landkreis, das im Sommer viele Besucher aus nah und fern anlockt. Aura bietet zudem ein vielfältiges und buntes Vereinsleben. Weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt ist der Auraer Fasching, der am Rosenmontag alljährlich Tausende Besucher in den idyllischen Ort lockt. Außerdem wird durch die Vereine ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm das ganze Jahr über auf die Beine gestellt.

Wanderwege sind hier im südlichen Teil des Naturparks Rhön gut ausgeschildert. Radwandern wird großgeschrieben und markierte Wege abseits der großen Straßen führen durch das romantische Saaletal und die waldreichen Höhen bis nach Bad Kissingen, Bad Bocklet, Hammelburg oder in die Rhön.